button-down-white-quad-lg-notrans

NEWS.
PROJEKTE. PRESSE. NEWSLETTER.

Hier finden Sie eine Auswahl unserer Arbeiten und Veröffentlichungen.

button-down-grey-invers-lg

NEWS

Messe München – EXPO Real 2017

Messe München – EXPO Real 2017

Messe München – EXPO Real 2017

Messe München – EXPO Real 2017

Messe München – EXPO Real 2017

Messe München – EXPO Real 2017

Messe München – EXPO Real 2017

Messe München – EXPO Real 2017

Messe München – EXPO Real 2017

Messe München – EXPO Real 2017

  • Messe München – EXPO Real 2017
  • Messe München – EXPO Real 2017
  • Messe München – EXPO Real 2017
  • Messe München – EXPO Real 2017
  • Messe München – EXPO Real 2017
  • Messe München – EXPO Real 2017

    „Planning & Parntnership Forum“

    Für die Messe „EXPO REAL“ 2017 in München übernahm Arno Design die Gestaltung und Ausführung der Sonderfläche "Planning & Partnership Forum" (380 qm).

    Inspiriert durch das "Fendi Headquarter" in Rom, im Colosseums Stil, gestaltete Arno Design eine in Sandstein und schwarz gehaltene Fläche zum Verweilen. Im Eingangsbereich der Sonderfläche sollten die Besucher wie in einer Hotellobby ankommen dürfen, nach dem Empfangsbereich kam der Vortragsraum und dort konnten sich die Besucher in einer Wohlfühlatmosphäre unterhalten oder den Vorträgen lauschen.

    Diese Sonderfläche sollte dabei ein Highlight darstellen und nicht einer typischen „nüchternen“ Vortragsfläche gleichen.
  • Messe München – EXPO Real 2017

  • Messe München – EXPO Real 2017

  • Messe München – EXPO Real 2017

  • Messe München – EXPO Real 2017

  • Messe München – EXPO Real 2017
  • Messe München – EXPO Real 2017
  • Messe München – EXPO Real 2017
  • Messe München – EXPO Real 2017
  • Messe München – EXPO Real 2017
ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

ISPO 2017 – Influencer Clublounge

  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
  • ISPO 2017 – Influencer Clublounge
ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

ISPO 2017 – Community Loungebar

  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.

  • ISPO 2017 – Community Loungebar

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.

  • ISPO 2017 – Community Loungebar

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.

  • ISPO 2017 – Community Loungebar

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.

  • ISPO 2017 – Community Loungebar

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.

  • ISPO 2017 – Community Loungebar

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.

  • ISPO 2017 – Community Loungebar

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.

  • ISPO 2017 – Community Loungebar

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.

  • ISPO 2017 – Community Loungebar

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.

  • ISPO 2017 – Community Loungebar

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2017 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Für Blogger und andere Influencer der „Sport Social Media Welt“ wurde eine besondere Lounge- Fläche gestaltet. Ein Rückzugsort, aus der sie live vor Ort über die neuesten Sport Neuheiten berichten, Interviews führen, und sich mit anderen Medienvertretern vernetzen können.  ARNO Design realisierte die Lounge im coolen Industrie-Loft-Mix (Licht und Gerüst-Konstruktion) in Kombination mit vielen, gemütlichen Sitz Elementen im Mexico Style. Gegen Abend wurde die Lounge auch zur angesagten Party-Location inkl. DJ und war sowohl für Messe-Besucher, als auch für die Blogger geöffnet.

  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
  • ISPO 2017 – Community Loungebar
ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

    Zur ISPO 2017 haben wir im Auftrag der Messe München GmbH die Action Sports Halle B6 konzipiert. Auf 6.300 m² Ausstellungsfläche wurde von uns ein völlig neues Hallenkonzept inkl. Fassadensystem entwickelt, das Optik und Funktion perfekt miteinander verbindet.

    ISPO POLYGON ist ein nachhaltiges Full Service Projekt mit einer Laufzeit von 3 Jahren, welches neben der Projektsteuerung, Umsetzung, Logistik und Ausstellerbetreuung auch einen von uns geführten Webshop beinhaltet. Sozusagen, ein Paradebeispiel für unsere vielfältigen Leistungen bei Expo Development.

    Das B6 Hallenkonzept basiert auf der konsequenten Auflösung klassischer Messe- und Hallenstrukturen, die vertikale Präsentationsfläche ersetzt die klassische Standfläche. Die einzelnen Ausstellerflächen innerhalb der Halle werden durch gefaltete, wabenartig angeordnete Fassaden definiert. Diese offene, einladende und dynamische Formgebung greift nicht nur den Lifestyle der Branche auf, sondern verleiht dem Gesamtkonzept auch mehr Gewichtung. An den Hallenwänden wachsen die unregelmäßigen Strukturen in die Höhe und bilden so einen Rahmen, der durch diesen Achswechsel für zusätzliche Spannung sorgt und eine ideale Präsentationsfläche für den Aussteller bietet.

    Die eingesetzten Siebdruckplatten verleihen der Halle durch ihre industrielle Qualität einen urbanen Charakter und spiegeln durch ihre Robustheit und Wiederverwendbarkeit auch ökologische und ökonomische Gesichtspunkte wieder. Es sind dadurch auch keine weiteren Oberflächenbehandlungen in Form von Anstrichen etc. notwendig. Der modulare Aufbau ermöglicht zudem Anpassungen bzw. Ergänzungen an verschiedene Anforderungen ohne gravierende Eingriffe in die Kostenstruktur. Die Warenträger werden direkt an der tragenden Fassade befestigt und bieten so die Möglichkeit einer individuellen Warenpräsentation. Alternativ bzw. ergänzend ist natürlich auch eine von dieser Struktur losgelöste Variante auf freistehenden Präsentationselementen möglich. Hier können selbstverständlich auch ausstellereigene Systeme verwendet werden.

  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

    Zur ISPO 2017 haben wir im Auftrag der Messe München GmbH die Action Sports Halle B6 konzipiert. Auf 6.300 m² Ausstellungsfläche wurde von uns ein völlig neues Hallenkonzept inkl. Fassadensystem entwickelt, das Optik und Funktion perfekt miteinander verbindet.

    ISPO POLYGON ist ein nachhaltiges Full Service Projekt mit einer Laufzeit von 3 Jahren, welches neben der Projektsteuerung, Umsetzung, Logistik und Ausstellerbetreuung auch einen von uns geführten Webshop beinhaltet. Sozusagen, ein Paradebeispiel für unsere vielfältigen Leistungen bei Expo Development.

    Das B6 Hallenkonzept basiert auf der konsequenten Auflösung klassischer Messe- und Hallenstrukturen, die vertikale Präsentationsfläche ersetzt die klassische Standfläche. Die einzelnen Ausstellerflächen innerhalb der Halle werden durch gefaltete, wabenartig angeordnete Fassaden definiert. Diese offene, einladende und dynamische Formgebung greift nicht nur den Lifestyle der Branche auf, sondern verleiht dem Gesamtkonzept auch mehr Gewichtung. An den Hallenwänden wachsen die unregelmäßigen Strukturen in die Höhe und bilden so einen Rahmen, der durch diesen Achswechsel für zusätzliche Spannung sorgt und eine ideale Präsentationsfläche für den Aussteller bietet.

    Die eingesetzten Siebdruckplatten verleihen der Halle durch ihre industrielle Qualität einen urbanen Charakter und spiegeln durch ihre Robustheit und Wiederverwendbarkeit auch ökologische und ökonomische Gesichtspunkte wieder. Es sind dadurch auch keine weiteren Oberflächenbehandlungen in Form von Anstrichen etc. notwendig. Der modulare Aufbau ermöglicht zudem Anpassungen bzw. Ergänzungen an verschiedene Anforderungen ohne gravierende Eingriffe in die Kostenstruktur. Die Warenträger werden direkt an der tragenden Fassade befestigt und bieten so die Möglichkeit einer individuellen Warenpräsentation. Alternativ bzw. ergänzend ist natürlich auch eine von dieser Struktur losgelöste Variante auf freistehenden Präsentationselementen möglich. Hier können selbstverständlich auch ausstellereigene Systeme verwendet werden.

  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

    Zur ISPO 2017 haben wir im Auftrag der Messe München GmbH die Action Sports Halle B6 konzipiert. Auf 6.300 m² Ausstellungsfläche wurde von uns ein völlig neues Hallenkonzept inkl. Fassadensystem entwickelt, das Optik und Funktion perfekt miteinander verbindet.

    ISPO POLYGON ist ein nachhaltiges Full Service Projekt mit einer Laufzeit von 3 Jahren, welches neben der Projektsteuerung, Umsetzung, Logistik und Ausstellerbetreuung auch einen von uns geführten Webshop beinhaltet. Sozusagen, ein Paradebeispiel für unsere vielfältigen Leistungen bei Expo Development.

    Das B6 Hallenkonzept basiert auf der konsequenten Auflösung klassischer Messe- und Hallenstrukturen, die vertikale Präsentationsfläche ersetzt die klassische Standfläche. Die einzelnen Ausstellerflächen innerhalb der Halle werden durch gefaltete, wabenartig angeordnete Fassaden definiert. Diese offene, einladende und dynamische Formgebung greift nicht nur den Lifestyle der Branche auf, sondern verleiht dem Gesamtkonzept auch mehr Gewichtung. An den Hallenwänden wachsen die unregelmäßigen Strukturen in die Höhe und bilden so einen Rahmen, der durch diesen Achswechsel für zusätzliche Spannung sorgt und eine ideale Präsentationsfläche für den Aussteller bietet.

    Die eingesetzten Siebdruckplatten verleihen der Halle durch ihre industrielle Qualität einen urbanen Charakter und spiegeln durch ihre Robustheit und Wiederverwendbarkeit auch ökologische und ökonomische Gesichtspunkte wieder. Es sind dadurch auch keine weiteren Oberflächenbehandlungen in Form von Anstrichen etc. notwendig. Der modulare Aufbau ermöglicht zudem Anpassungen bzw. Ergänzungen an verschiedene Anforderungen ohne gravierende Eingriffe in die Kostenstruktur. Die Warenträger werden direkt an der tragenden Fassade befestigt und bieten so die Möglichkeit einer individuellen Warenpräsentation. Alternativ bzw. ergänzend ist natürlich auch eine von dieser Struktur losgelöste Variante auf freistehenden Präsentationselementen möglich. Hier können selbstverständlich auch ausstellereigene Systeme verwendet werden.

  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

    Zur ISPO 2017 haben wir im Auftrag der Messe München GmbH die Action Sports Halle B6 konzipiert. Auf 6.300 m² Ausstellungsfläche wurde von uns ein völlig neues Hallenkonzept inkl. Fassadensystem entwickelt, das Optik und Funktion perfekt miteinander verbindet.

    ISPO POLYGON ist ein nachhaltiges Full Service Projekt mit einer Laufzeit von 3 Jahren, welches neben der Projektsteuerung, Umsetzung, Logistik und Ausstellerbetreuung auch einen von uns geführten Webshop beinhaltet. Sozusagen, ein Paradebeispiel für unsere vielfältigen Leistungen bei Expo Development.

    Das B6 Hallenkonzept basiert auf der konsequenten Auflösung klassischer Messe- und Hallenstrukturen, die vertikale Präsentationsfläche ersetzt die klassische Standfläche. Die einzelnen Ausstellerflächen innerhalb der Halle werden durch gefaltete, wabenartig angeordnete Fassaden definiert. Diese offene, einladende und dynamische Formgebung greift nicht nur den Lifestyle der Branche auf, sondern verleiht dem Gesamtkonzept auch mehr Gewichtung. An den Hallenwänden wachsen die unregelmäßigen Strukturen in die Höhe und bilden so einen Rahmen, der durch diesen Achswechsel für zusätzliche Spannung sorgt und eine ideale Präsentationsfläche für den Aussteller bietet.

    Die eingesetzten Siebdruckplatten verleihen der Halle durch ihre industrielle Qualität einen urbanen Charakter und spiegeln durch ihre Robustheit und Wiederverwendbarkeit auch ökologische und ökonomische Gesichtspunkte wieder. Es sind dadurch auch keine weiteren Oberflächenbehandlungen in Form von Anstrichen etc. notwendig. Der modulare Aufbau ermöglicht zudem Anpassungen bzw. Ergänzungen an verschiedene Anforderungen ohne gravierende Eingriffe in die Kostenstruktur. Die Warenträger werden direkt an der tragenden Fassade befestigt und bieten so die Möglichkeit einer individuellen Warenpräsentation. Alternativ bzw. ergänzend ist natürlich auch eine von dieser Struktur losgelöste Variante auf freistehenden Präsentationselementen möglich. Hier können selbstverständlich auch ausstellereigene Systeme verwendet werden.

  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

    Zur ISPO 2017 haben wir im Auftrag der Messe München GmbH die Action Sports Halle B6 konzipiert. Auf 6.300 m² Ausstellungsfläche wurde von uns ein völlig neues Hallenkonzept inkl. Fassadensystem entwickelt, das Optik und Funktion perfekt miteinander verbindet.

    ISPO POLYGON ist ein nachhaltiges Full Service Projekt mit einer Laufzeit von 3 Jahren, welches neben der Projektsteuerung, Umsetzung, Logistik und Ausstellerbetreuung auch einen von uns geführten Webshop beinhaltet. Sozusagen, ein Paradebeispiel für unsere vielfältigen Leistungen bei Expo Development.

    Das B6 Hallenkonzept basiert auf der konsequenten Auflösung klassischer Messe- und Hallenstrukturen, die vertikale Präsentationsfläche ersetzt die klassische Standfläche. Die einzelnen Ausstellerflächen innerhalb der Halle werden durch gefaltete, wabenartig angeordnete Fassaden definiert. Diese offene, einladende und dynamische Formgebung greift nicht nur den Lifestyle der Branche auf, sondern verleiht dem Gesamtkonzept auch mehr Gewichtung. An den Hallenwänden wachsen die unregelmäßigen Strukturen in die Höhe und bilden so einen Rahmen, der durch diesen Achswechsel für zusätzliche Spannung sorgt und eine ideale Präsentationsfläche für den Aussteller bietet.

    Die eingesetzten Siebdruckplatten verleihen der Halle durch ihre industrielle Qualität einen urbanen Charakter und spiegeln durch ihre Robustheit und Wiederverwendbarkeit auch ökologische und ökonomische Gesichtspunkte wieder. Es sind dadurch auch keine weiteren Oberflächenbehandlungen in Form von Anstrichen etc. notwendig. Der modulare Aufbau ermöglicht zudem Anpassungen bzw. Ergänzungen an verschiedene Anforderungen ohne gravierende Eingriffe in die Kostenstruktur. Die Warenträger werden direkt an der tragenden Fassade befestigt und bieten so die Möglichkeit einer individuellen Warenpräsentation. Alternativ bzw. ergänzend ist natürlich auch eine von dieser Struktur losgelöste Variante auf freistehenden Präsentationselementen möglich. Hier können selbstverständlich auch ausstellereigene Systeme verwendet werden.

  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

    Zur ISPO 2017 haben wir im Auftrag der Messe München GmbH die Action Sports Halle B6 konzipiert. Auf 6.300 m² Ausstellungsfläche wurde von uns ein völlig neues Hallenkonzept inkl. Fassadensystem entwickelt, das Optik und Funktion perfekt miteinander verbindet.

    ISPO POLYGON ist ein nachhaltiges Full Service Projekt mit einer Laufzeit von 3 Jahren, welches neben der Projektsteuerung, Umsetzung, Logistik und Ausstellerbetreuung auch einen von uns geführten Webshop beinhaltet. Sozusagen, ein Paradebeispiel für unsere vielfältigen Leistungen bei Expo Development.

    Das B6 Hallenkonzept basiert auf der konsequenten Auflösung klassischer Messe- und Hallenstrukturen, die vertikale Präsentationsfläche ersetzt die klassische Standfläche. Die einzelnen Ausstellerflächen innerhalb der Halle werden durch gefaltete, wabenartig angeordnete Fassaden definiert. Diese offene, einladende und dynamische Formgebung greift nicht nur den Lifestyle der Branche auf, sondern verleiht dem Gesamtkonzept auch mehr Gewichtung. An den Hallenwänden wachsen die unregelmäßigen Strukturen in die Höhe und bilden so einen Rahmen, der durch diesen Achswechsel für zusätzliche Spannung sorgt und eine ideale Präsentationsfläche für den Aussteller bietet.

    Die eingesetzten Siebdruckplatten verleihen der Halle durch ihre industrielle Qualität einen urbanen Charakter und spiegeln durch ihre Robustheit und Wiederverwendbarkeit auch ökologische und ökonomische Gesichtspunkte wieder. Es sind dadurch auch keine weiteren Oberflächenbehandlungen in Form von Anstrichen etc. notwendig. Der modulare Aufbau ermöglicht zudem Anpassungen bzw. Ergänzungen an verschiedene Anforderungen ohne gravierende Eingriffe in die Kostenstruktur. Die Warenträger werden direkt an der tragenden Fassade befestigt und bieten so die Möglichkeit einer individuellen Warenpräsentation. Alternativ bzw. ergänzend ist natürlich auch eine von dieser Struktur losgelöste Variante auf freistehenden Präsentationselementen möglich. Hier können selbstverständlich auch ausstellereigene Systeme verwendet werden.

  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

    Zur ISPO 2017 haben wir im Auftrag der Messe München GmbH die Action Sports Halle B6 konzipiert. Auf 6.300 m² Ausstellungsfläche wurde von uns ein völlig neues Hallenkonzept inkl. Fassadensystem entwickelt, das Optik und Funktion perfekt miteinander verbindet.

    ISPO POLYGON ist ein nachhaltiges Full Service Projekt mit einer Laufzeit von 3 Jahren, welches neben der Projektsteuerung, Umsetzung, Logistik und Ausstellerbetreuung auch einen von uns geführten Webshop beinhaltet. Sozusagen, ein Paradebeispiel für unsere vielfältigen Leistungen bei Expo Development.

    Das B6 Hallenkonzept basiert auf der konsequenten Auflösung klassischer Messe- und Hallenstrukturen, die vertikale Präsentationsfläche ersetzt die klassische Standfläche. Die einzelnen Ausstellerflächen innerhalb der Halle werden durch gefaltete, wabenartig angeordnete Fassaden definiert. Diese offene, einladende und dynamische Formgebung greift nicht nur den Lifestyle der Branche auf, sondern verleiht dem Gesamtkonzept auch mehr Gewichtung. An den Hallenwänden wachsen die unregelmäßigen Strukturen in die Höhe und bilden so einen Rahmen, der durch diesen Achswechsel für zusätzliche Spannung sorgt und eine ideale Präsentationsfläche für den Aussteller bietet.

    Die eingesetzten Siebdruckplatten verleihen der Halle durch ihre industrielle Qualität einen urbanen Charakter und spiegeln durch ihre Robustheit und Wiederverwendbarkeit auch ökologische und ökonomische Gesichtspunkte wieder. Es sind dadurch auch keine weiteren Oberflächenbehandlungen in Form von Anstrichen etc. notwendig. Der modulare Aufbau ermöglicht zudem Anpassungen bzw. Ergänzungen an verschiedene Anforderungen ohne gravierende Eingriffe in die Kostenstruktur. Die Warenträger werden direkt an der tragenden Fassade befestigt und bieten so die Möglichkeit einer individuellen Warenpräsentation. Alternativ bzw. ergänzend ist natürlich auch eine von dieser Struktur losgelöste Variante auf freistehenden Präsentationselementen möglich. Hier können selbstverständlich auch ausstellereigene Systeme verwendet werden.

  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept

    Zur ISPO 2017 haben wir im Auftrag der Messe München GmbH die Action Sports Halle B6 konzipiert. Auf 6.300 m² Ausstellungsfläche wurde von uns ein völlig neues Hallenkonzept inkl. Fassadensystem entwickelt, das Optik und Funktion perfekt miteinander verbindet.

    ISPO POLYGON ist ein nachhaltiges Full Service Projekt mit einer Laufzeit von 3 Jahren, welches neben der Projektsteuerung, Umsetzung, Logistik und Ausstellerbetreuung auch einen von uns geführten Webshop beinhaltet. Sozusagen, ein Paradebeispiel für unsere vielfältigen Leistungen bei Expo Development.

    Das B6 Hallenkonzept basiert auf der konsequenten Auflösung klassischer Messe- und Hallenstrukturen, die vertikale Präsentationsfläche ersetzt die klassische Standfläche. Die einzelnen Ausstellerflächen innerhalb der Halle werden durch gefaltete, wabenartig angeordnete Fassaden definiert. Diese offene, einladende und dynamische Formgebung greift nicht nur den Lifestyle der Branche auf, sondern verleiht dem Gesamtkonzept auch mehr Gewichtung. An den Hallenwänden wachsen die unregelmäßigen Strukturen in die Höhe und bilden so einen Rahmen, der durch diesen Achswechsel für zusätzliche Spannung sorgt und eine ideale Präsentationsfläche für den Aussteller bietet.

    Die eingesetzten Siebdruckplatten verleihen der Halle durch ihre industrielle Qualität einen urbanen Charakter und spiegeln durch ihre Robustheit und Wiederverwendbarkeit auch ökologische und ökonomische Gesichtspunkte wieder. Es sind dadurch auch keine weiteren Oberflächenbehandlungen in Form von Anstrichen etc. notwendig. Der modulare Aufbau ermöglicht zudem Anpassungen bzw. Ergänzungen an verschiedene Anforderungen ohne gravierende Eingriffe in die Kostenstruktur. Die Warenträger werden direkt an der tragenden Fassade befestigt und bieten so die Möglichkeit einer individuellen Warenpräsentation. Alternativ bzw. ergänzend ist natürlich auch eine von dieser Struktur losgelöste Variante auf freistehenden Präsentationselementen möglich. Hier können selbstverständlich auch ausstellereigene Systeme verwendet werden.

  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
  • ISPO 2017 – POLYGON Hallenkonzept
2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

ISPO 2018 - TANGRAM

  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2018 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Diesjähriges Highlight war u.a. die Gestaltung mehrerer Mittelgänge in den Hallen A3, B4 und B6 ISPO „Tangram“.

    Alleinstellung, Gesprächsstoff, Involvement – die gesonderte Darstellung von Inhalten wird im modernen Messebetrieb immer entscheidender.

    Geschickt genutzt bieten hierbei Sonderflächen eine großartige Möglichkeit: die besonders inszenierte Platzierung ausgewählter Produkte, sorgt dabei schnell für Aufmerksamkeit. Inspiriert durch das alte chinesische Legespiel "Tangram" entwickelte Arno Design ein erweitertes Hallenkonzept bzw. Mittelgangkonzept.

    Das neue Mittelgang-Konzept schaffte eine offene Atmosphäre und sorgte gleichzeitig für eine besondere Aufmerksamkeit in den Hallen. Aussteller konnten ihre Produkte nicht nur präsentieren, sondern inszenieren und Wintersport-Trends aufzeigen.

    Das Konzept der Fläche ist hierbei komplett aufgegangen. Eine Investition, welche sich für alle Beteiligten lohnt, sowohl für den Aussteller und den Messetreibenden, als auch für den zufriedenen Fachbesucher der darin verweilen darf.

  • ISPO 2018 - TANGRAM

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2018 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Diesjähriges Highlight war u.a. die Gestaltung mehrerer Mittelgänge in den Hallen A3, B4 und B6 ISPO „Tangram“.

    Alleinstellung, Gesprächsstoff, Involvement – die gesonderte Darstellung von Inhalten wird im modernen Messebetrieb immer entscheidender.

    Geschickt genutzt bieten hierbei Sonderflächen eine großartige Möglichkeit: die besonders inszenierte Platzierung ausgewählter Produkte, sorgt dabei schnell für Aufmerksamkeit. Inspiriert durch das alte chinesische Legespiel "Tangram" entwickelte Arno Design ein erweitertes Hallenkonzept bzw. Mittelgangkonzept.

    Das neue Mittelgang-Konzept schaffte eine offene Atmosphäre und sorgte gleichzeitig für eine besondere Aufmerksamkeit in den Hallen. Aussteller konnten ihre Produkte nicht nur präsentieren, sondern inszenieren und Wintersport-Trends aufzeigen.

    Das Konzept der Fläche ist hierbei komplett aufgegangen. Eine Investition, welche sich für alle Beteiligten lohnt, sowohl für den Aussteller und den Messetreibenden, als auch für den zufriedenen Fachbesucher der darin verweilen darf.

  • ISPO 2018 - TANGRAM

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2018 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Diesjähriges Highlight war u.a. die Gestaltung mehrerer Mittelgänge in den Hallen A3, B4 und B6 ISPO „Tangram“.

    Alleinstellung, Gesprächsstoff, Involvement – die gesonderte Darstellung von Inhalten wird im modernen Messebetrieb immer entscheidender.

    Geschickt genutzt bieten hierbei Sonderflächen eine großartige Möglichkeit: die besonders inszenierte Platzierung ausgewählter Produkte, sorgt dabei schnell für Aufmerksamkeit. Inspiriert durch das alte chinesische Legespiel "Tangram" entwickelte Arno Design ein erweitertes Hallenkonzept bzw. Mittelgangkonzept.

    Das neue Mittelgang-Konzept schaffte eine offene Atmosphäre und sorgte gleichzeitig für eine besondere Aufmerksamkeit in den Hallen. Aussteller konnten ihre Produkte nicht nur präsentieren, sondern inszenieren und Wintersport-Trends aufzeigen.

    Das Konzept der Fläche ist hierbei komplett aufgegangen. Eine Investition, welche sich für alle Beteiligten lohnt, sowohl für den Aussteller und den Messetreibenden, als auch für den zufriedenen Fachbesucher der darin verweilen darf.

  • ISPO 2018 - TANGRAM

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2018 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Diesjähriges Highlight war u.a. die Gestaltung mehrerer Mittelgänge in den Hallen A3, B4 und B6 ISPO „Tangram“.

    Alleinstellung, Gesprächsstoff, Involvement – die gesonderte Darstellung von Inhalten wird im modernen Messebetrieb immer entscheidender.

    Geschickt genutzt bieten hierbei Sonderflächen eine großartige Möglichkeit: die besonders inszenierte Platzierung ausgewählter Produkte, sorgt dabei schnell für Aufmerksamkeit. Inspiriert durch das alte chinesische Legespiel "Tangram" entwickelte Arno Design ein erweitertes Hallenkonzept bzw. Mittelgangkonzept.

    Das neue Mittelgang-Konzept schaffte eine offene Atmosphäre und sorgte gleichzeitig für eine besondere Aufmerksamkeit in den Hallen. Aussteller konnten ihre Produkte nicht nur präsentieren, sondern inszenieren und Wintersport-Trends aufzeigen.

    Das Konzept der Fläche ist hierbei komplett aufgegangen. Eine Investition, welche sich für alle Beteiligten lohnt, sowohl für den Aussteller und den Messetreibenden, als auch für den zufriedenen Fachbesucher der darin verweilen darf.

  • ISPO 2018 - TANGRAM

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2018 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Diesjähriges Highlight war u.a. die Gestaltung mehrerer Mittelgänge in den Hallen A3, B4 und B6 ISPO „Tangram“.

    Alleinstellung, Gesprächsstoff, Involvement – die gesonderte Darstellung von Inhalten wird im modernen Messebetrieb immer entscheidender.

    Geschickt genutzt bieten hierbei Sonderflächen eine großartige Möglichkeit: die besonders inszenierte Platzierung ausgewählter Produkte, sorgt dabei schnell für Aufmerksamkeit. Inspiriert durch das alte chinesische Legespiel "Tangram" entwickelte Arno Design ein erweitertes Hallenkonzept bzw. Mittelgangkonzept.

    Das neue Mittelgang-Konzept schaffte eine offene Atmosphäre und sorgte gleichzeitig für eine besondere Aufmerksamkeit in den Hallen. Aussteller konnten ihre Produkte nicht nur präsentieren, sondern inszenieren und Wintersport-Trends aufzeigen.

    Das Konzept der Fläche ist hierbei komplett aufgegangen. Eine Investition, welche sich für alle Beteiligten lohnt, sowohl für den Aussteller und den Messetreibenden, als auch für den zufriedenen Fachbesucher der darin verweilen darf.

  • ISPO 2018 - TANGRAM

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2018 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Diesjähriges Highlight war u.a. die Gestaltung mehrerer Mittelgänge in den Hallen A3, B4 und B6 ISPO „Tangram“.

    Alleinstellung, Gesprächsstoff, Involvement – die gesonderte Darstellung von Inhalten wird im modernen Messebetrieb immer entscheidender.

    Geschickt genutzt bieten hierbei Sonderflächen eine großartige Möglichkeit: die besonders inszenierte Platzierung ausgewählter Produkte, sorgt dabei schnell für Aufmerksamkeit. Inspiriert durch das alte chinesische Legespiel "Tangram" entwickelte Arno Design ein erweitertes Hallenkonzept bzw. Mittelgangkonzept.

    Das neue Mittelgang-Konzept schaffte eine offene Atmosphäre und sorgte gleichzeitig für eine besondere Aufmerksamkeit in den Hallen. Aussteller konnten ihre Produkte nicht nur präsentieren, sondern inszenieren und Wintersport-Trends aufzeigen.

    Das Konzept der Fläche ist hierbei komplett aufgegangen. Eine Investition, welche sich für alle Beteiligten lohnt, sowohl für den Aussteller und den Messetreibenden, als auch für den zufriedenen Fachbesucher der darin verweilen darf.

  • ISPO 2018 - TANGRAM

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2018 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Diesjähriges Highlight war u.a. die Gestaltung mehrerer Mittelgänge in den Hallen A3, B4 und B6 ISPO „Tangram“.

    Alleinstellung, Gesprächsstoff, Involvement – die gesonderte Darstellung von Inhalten wird im modernen Messebetrieb immer entscheidender.

    Geschickt genutzt bieten hierbei Sonderflächen eine großartige Möglichkeit: die besonders inszenierte Platzierung ausgewählter Produkte, sorgt dabei schnell für Aufmerksamkeit. Inspiriert durch das alte chinesische Legespiel "Tangram" entwickelte Arno Design ein erweitertes Hallenkonzept bzw. Mittelgangkonzept.

    Das neue Mittelgang-Konzept schaffte eine offene Atmosphäre und sorgte gleichzeitig für eine besondere Aufmerksamkeit in den Hallen. Aussteller konnten ihre Produkte nicht nur präsentieren, sondern inszenieren und Wintersport-Trends aufzeigen.

    Das Konzept der Fläche ist hierbei komplett aufgegangen. Eine Investition, welche sich für alle Beteiligten lohnt, sowohl für den Aussteller und den Messetreibenden, als auch für den zufriedenen Fachbesucher der darin verweilen darf.

  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM
  • ISPO 2018 - TANGRAM
ISPO 2018- „ISPO VISION“

ISPO 2018- „ISPO VISION“

ISPO 2018- „ISPO VISION“

ISPO 2018- „ISPO VISION“

ISPO 2018- „ISPO VISION“

ISPO 2018- „ISPO VISION“

ISPO 2018- „ISPO VISION“

ISPO 2018- „ISPO VISION“

ISPO 2018- „ISPO VISION“

ISPO 2018- „ISPO VISION“

  • ISPO 2018- „ISPO VISION“
  • ISPO 2018- „ISPO VISION“
  • ISPO 2018- „ISPO VISION“
  • ISPO 2018- „ISPO VISION“
  • ISPO 2018- „ISPO VISION“
  • ISPO 2018- „ISPO VISION“

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2018 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Das diesjährige Highlight war u.a. die Sonderfläche in der Halle B1; ISPO VISION, „Eine Hommage an Carlo Scarpa!“Inspiriert durch den italienischen Architekten Carlo Scarpa, entwickelte Arno Design ein erweitertes Hallenkonzept/Mittelgangkonzept.

    Die dort ausgestellte Performance Sportswear, auch bekannt als „Athleisure“ wurde in dieser besonderen Umgebung gekonnt inszeniert, und sorgte dadurch für eine besondere Aufmerksamkeit in der Halle.

    Das Spiel mit Oberflächen in Betonoptik und runden geometrischen Formen, der im Scarpa Look gehaltenen Sonderfläche, wurde hervorragend mithilfe von grafischen und farblich akzentuierender TAPE ART der Klebebande Berlin ergänzt. Welche bereits in der Vergangenheit erfolgreich mit ARNO Design und der Messe München GmbH zusammengearbeitet haben.

    Das Konzept der Fläche ist hierbei komplett aufgegangen. Eine Investition, welche sich für alle Beteiligten lohnt, sowohl für den Aussteller und den Messetreibenden, als auch für den zufriedenen Fachbesucher der darin verweilen darf.

  • ISPO 2018- „ISPO VISION“

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2018 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Das diesjährige Highlight war u.a. die Sonderfläche in der Halle B1; ISPO VISION, „Eine Hommage an Carlo Scarpa!“Inspiriert durch den italienischen Architekten Carlo Scarpa, entwickelte Arno Design ein erweitertes Hallenkonzept/Mittelgangkonzept.

    Die dort ausgestellte Performance Sportswear, auch bekannt als „Athleisure“ wurde in dieser besonderen Umgebung gekonnt inszeniert, und sorgte dadurch für eine besondere Aufmerksamkeit in der Halle.

    Das Spiel mit Oberflächen in Betonoptik und runden geometrischen Formen, der im Scarpa Look gehaltenen Sonderfläche, wurde hervorragend mithilfe von grafischen und farblich akzentuierender TAPE ART der Klebebande Berlin ergänzt. Welche bereits in der Vergangenheit erfolgreich mit ARNO Design und der Messe München GmbH zusammengearbeitet haben.

    Das Konzept der Fläche ist hierbei komplett aufgegangen. Eine Investition, welche sich für alle Beteiligten lohnt, sowohl für den Aussteller und den Messetreibenden, als auch für den zufriedenen Fachbesucher der darin verweilen darf.

  • ISPO 2018- „ISPO VISION“

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2018 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Das diesjährige Highlight war u.a. die Sonderfläche in der Halle B1; ISPO VISION, „Eine Hommage an Carlo Scarpa!“Inspiriert durch den italienischen Architekten Carlo Scarpa, entwickelte Arno Design ein erweitertes Hallenkonzept/Mittelgangkonzept.

    Die dort ausgestellte Performance Sportswear, auch bekannt als „Athleisure“ wurde in dieser besonderen Umgebung gekonnt inszeniert, und sorgte dadurch für eine besondere Aufmerksamkeit in der Halle.

    Das Spiel mit Oberflächen in Betonoptik und runden geometrischen Formen, der im Scarpa Look gehaltenen Sonderfläche, wurde hervorragend mithilfe von grafischen und farblich akzentuierender TAPE ART der Klebebande Berlin ergänzt. Welche bereits in der Vergangenheit erfolgreich mit ARNO Design und der Messe München GmbH zusammengearbeitet haben.

    Das Konzept der Fläche ist hierbei komplett aufgegangen. Eine Investition, welche sich für alle Beteiligten lohnt, sowohl für den Aussteller und den Messetreibenden, als auch für den zufriedenen Fachbesucher der darin verweilen darf.

  • ISPO 2018- „ISPO VISION“

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2018 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Das diesjährige Highlight war u.a. die Sonderfläche in der Halle B1; ISPO VISION, „Eine Hommage an Carlo Scarpa!“Inspiriert durch den italienischen Architekten Carlo Scarpa, entwickelte Arno Design ein erweitertes Hallenkonzept/Mittelgangkonzept.

    Die dort ausgestellte Performance Sportswear, auch bekannt als „Athleisure“ wurde in dieser besonderen Umgebung gekonnt inszeniert, und sorgte dadurch für eine besondere Aufmerksamkeit in der Halle.

    Das Spiel mit Oberflächen in Betonoptik und runden geometrischen Formen, der im Scarpa Look gehaltenen Sonderfläche, wurde hervorragend mithilfe von grafischen und farblich akzentuierender TAPE ART der Klebebande Berlin ergänzt. Welche bereits in der Vergangenheit erfolgreich mit ARNO Design und der Messe München GmbH zusammengearbeitet haben.

    Das Konzept der Fläche ist hierbei komplett aufgegangen. Eine Investition, welche sich für alle Beteiligten lohnt, sowohl für den Aussteller und den Messetreibenden, als auch für den zufriedenen Fachbesucher der darin verweilen darf.

  • ISPO 2018- „ISPO VISION“

    Für die weltweit führende Sportartikelmesse „ISPO Munich“ übernahm Arno Design auch 2018 wieder die Konzeption, Planung und Gestaltung verschiedener Sonderflächen und Restaurants im Auftrag der Messe München GmbH.

    Das diesjährige Highlight war u.a. die Sonderfläche in der Halle B1; ISPO VISION, „Eine Hommage an Carlo Scarpa!“Inspiriert durch den italienischen Architekten Carlo Scarpa, entwickelte Arno Design ein erweitertes Hallenkonzept/Mittelgangkonzept.

    Die dort ausgestellte Performance Sportswear, auch bekannt als „Athleisure“ wurde in dieser besonderen Umgebung gekonnt inszeniert, und sorgte dadurch für eine besondere Aufmerksamkeit in der Halle.

    Das Spiel mit Oberflächen in Betonoptik und runden geometrischen Formen, der im Scarpa Look gehaltenen Sonderfläche, wurde hervorragend mithilfe von grafischen und farblich akzentuierender TAPE ART der Klebebande Berlin ergänzt. Welche bereits in der Vergangenheit erfolgreich mit ARNO Design und der Messe München GmbH zusammengearbeitet haben.

    Das Konzept der Fläche ist hierbei komplett aufgegangen. Eine Investition, welche sich für alle Beteiligten lohnt, sowohl für den Aussteller und den Messetreibenden, als auch für den zufriedenen Fachbesucher der darin verweilen darf.

  • ISPO 2018- „ISPO VISION“
  • ISPO 2018- „ISPO VISION“
  • ISPO 2018- „ISPO VISION“
  • ISPO 2018- „ISPO VISION“
  • ISPO 2018- „ISPO VISION“
2019 - Inhorgenta Buddha Bar

2019 - Inhorgenta Buddha Bar

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2019 - Inhorgenta Buddha Bar
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2019 - Inhorgenta Buddha Bar

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2019 - Inhorgenta Buddha Bar
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
2019 - Inhorgenta Buddha Bar

2019 - Inhorgenta Buddha Bar

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2019 - Inhorgenta Buddha Bar
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2019 - Inhorgenta Buddha Bar

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2019 - Inhorgenta Buddha Bar
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
2019 - Inhorgenta Buddha Bar

2019 - Inhorgenta Buddha Bar

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2019 - Inhorgenta Buddha Bar
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2019 - Inhorgenta Buddha Bar

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2019 - Inhorgenta Buddha Bar
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
2019 - Inhorgenta Buddha Bar

2019 - Inhorgenta Buddha Bar

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2019 - Inhorgenta Buddha Bar
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2019 - Inhorgenta Buddha Bar

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

  • 2019 - Inhorgenta Buddha Bar
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne
  • 2018 Expo Real - Eingang West - Sterne

PRESSE

In zahlreichen Veröffentlichungen der nationalen und internationalen Fachpresse finden unsere Arbeiten großes Echo.
Hier eine kleine Auswahl an Büchern und Zeitschriften in welchen wir mit unseren Expo Development Projekten vertreten sind.

button-down-grey-invers-lg

NEWSLETTER

Unser aktueller Newsletter

Hier können Sie sich unseren aktuellen Newsletter ansehen.
(Es öffnet sich ein neues Fenster.)

Newsletter Anmeldung

In unserem Newsletter werden Sie maximal 4x pro Jahr über unsere aktuellen Projekte informiert. Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie erhalten nach Eintragung eine Bestätigungsmail.

E-Mail-Adresse*:
Ansprache:
Vorname:
Nachname:
Firma:
DSGVO-Einverständnis*
Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten für Werbezwecke verarbeitet werden und eine werbliche Ansprache per E-Mail erfolgt. Die erteilte Einwilligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft in jeder angemessenen Form widerrufen.

button-down-grey-lg-3